Kodex

Zweck des Fan­subs
Fan­subs dienen dazu, unbekan­nte japanis­che Ani­ma­tion­sse­rien einem bre­it­eren Pub­likum außer­halb Japans zugänglich zu machen. Sie sind aus­drück­lich nicht als bil­ligere, ille­gale Alter­na­tive zu den kom­merziellen Veröf­fentlichun­gen der renom­mierten DVD-Vertreiber gedacht. Sobald ein Titel bzw. eine Serie im betr­e­f­fenden Land oder in der betr­e­f­fenden Sprache lizen­ziert wurde (d.h. eine Firma die Ver­bre­itungsrechte in der betr­e­f­fenden Region erwor­ben hat), wird die Weit­er­ver­bre­itung der Fan­subs gestoppt bzw. hören Fan­sub­grup­pen damit auf, diese mit Unter­titeln zu verse­hen und sie zu ver­bre­iten. Denn wenn eine Serie lizen­ziert wurde, ist das eigentliche Ziel der Fan­sub­ber erre­icht: Die Serie wird offiziell ver­trieben auch auf den deutschsprachi­gen Markt kommen.

Fansubber-Kodex
In 2007 wurde der Fansubber-Kodex, der bis dato eher “mündlich über­liefert” wurde, für die deutschsprachige Szene von eini­gen Fan­sub­bern über­ar­beitet und an die aktuellen Gegeben­heiten angepasst. Dies war ins­beson­dere deshalb nötig gewor­den, weil die dama­lige Com­mu­nity für den ursprünglichen Kodex gewisse (tech­nis­che) Entwick­lun­gen noch gar­nicht vorherse­hen kon­nte.
Der Kodex ist bewusst neu­tral gehal­ten, so dass ihn jede Gruppe/Community für sich ohne Änderun­gen übernehmen kann.

1) Lizen­zierung eines Ani­mes
Nach einer Lizen­zierung kein weit­eres Fan­sub­ben eines Anime. Jegliche Spe­cials, welche diese Staffel betr­e­f­fen, gehören eben­falls dazu. Folgestaffeln, Movies und OVAs, die zu gle­icher Zeit mit der betr­e­f­fenden Staffel nicht lizen­ziert wor­den sind, sind nicht betroffen.

2) Verteilung vor und nach einer Lizen­zierung
Die Ver­bre­itung seit­ens der Grup­pen muss bei einer Lizen­zierung in DACH (Deutsch­land, Öster­re­ich, Schweiz) gestoppt wer­den. Dies setzt natür­lich die Ver­wen­dung geeigneter Ver­trieb­swege voraus, die man weitest­ge­hend selbst kon­trol­lieren kann. Anerkannt wären derzeit Direct­Down­load, XDCC sowie Tor­rent mit eigenem oder geeignetem Tracker und deak­tivierter dht-Funktion (Tor­rent als pri­vat flaggen). Alle anderen Ver­trieb­swege wie z.B. Emule sind wegen schlechter Kon­trol­lier­barkeit unzulässig.

3) Fan­sub­ber und andere
Fan­sub­ber ver­suchen Ani­mes, die bisher nur in Japan oder Aus­land erschienen sind und noch nicht in DACH lizen­ziert wur­den, im deutschsprachi­gen Raum bekannt zu machen. Jegliches Nutzen von Warez­seiten, Warez­track­ern, Warezbots , usw. zur Bekan­nt­machung und/oder Ver­bre­itung ist nicht erwün­scht — dies umfasst alle Plat­tfor­men, die Ani­mes ver­füg­bar machen, die im deutschsprachi­gen Raum bere­its lizen­ziert sind. Wer­bung, Ver­linkun­gen o.ä. auf solche Plat­tfor­men auf der eige­nen Home­page oder im Chan­nel ist uner­wün­scht.
Die Grup­pen selbst haben dafür zu sor­gen, dass sie sich von Rip­per­grup­pen dis­tanzieren. Ein­träge der Fan­subs in warezbe­haftete Plat­tfor­men sind somit nicht erwün­scht.
Mit­glieder einer Fan­sub­gruppe, die aber auch gle­ichzeitig in einer Rip­per­gruppe tätig sind, haben dafür zu sor­gen, dass diese bei­den nicht miteinan­der in Berührung kom­men — in jeder Hinsicht.

4) Hin­weise für die Leecher
In den Fan­subs sind entsprechende Hin­weise auf ein Ver­hal­ten nach einer Lizen­zierung aufzunehmen, damit der Leecher Fan­subs als Solche auch erken­nen kann. Emp­fohlener Text:

Dies ist ein freier Fan­sub. Nicht für Verkauf, Ver­mi­etung, ebay oder Emule vorge­se­hen. Bitte stellt nach einer Lizen­zierung die Verteilung ein und kauft euch die DVD wenn euch der Anime gefallen hat.

5) Anforderun­gen an einen kodexkon­for­men Fan­sub
Inhalt: Im Fan­sub müssen Cred­its des Anime-Produktionsteams vorhan­den sein. Ob diese roman­isiert wer­den oder nicht bleibt den Grup­pen über­lassen, allerd­ings sind text­lose Open­ings und End­ings nicht erwün­scht, da sie respek­t­los gegenüber den Mach­ern sind.

Qualität/Formate: Den Grup­pen bleibt es selbst über­lassen, in welcher Qual­ität sie ihre Fan­subs her­stellen. Somit sind auch HiRes-Fansubs erlaubt, es ist jedoch wün­schenswert, eine Alter­na­tive in Nor­malau­flö­sung anzu­bi­eten. Ein exzes­sives Wer­ben für HQ-Versionen mit­tels Tags wie “DVD”, “HQ” oder ähn­lichem im Titel ist jedoch zu unter­lassen, allerd­ings sind Codec– und Auflö­sungsangaben gern gesehen.

Weit­ere Vorschläge
Es ist sin­nvoll, den Hin­weis an die Leecher auch um Stream­ing­por­tale zu erweit­ern. Hier ein Vorschlag:

Dies ist ein freier Fan­sub. Nicht für Verkauf, Ver­mi­etung, Auk­tio­nen, Stream­ing­por­tale oder Emule vorge­se­hen. Bitte stellt nach einer Lizen­zierung die Verteilung ein und kauft euch die DVD, wenn euch der Anime gefallen hat.

Erläuterun­gen
Ani­mes (egal welchen Typs), welche über­wiegend bere­its lizen­ziertes Video­ma­te­r­ial ver­wen­den (bspw. soge­nan­nte “recaps” einer Serie), gel­ten als lizen­ziert und dür­fen somit nicht gesubbt wer­den. Auch gel­ten Ani­mes als lizen­ziert, wenn eine Pro­duk­tion deutsche Sprache als Ton­spur oder Unter­ti­tel bereitstellt.

Uhr
 
Werbung
 
Partner
 

fan-sub.de

ein Bild
zokugunsubs
Chat
 

[ Copy this | Start New | Full Size ]
Stellenmarkt
 
Immoment nichtsmehr.
 
Heute waren schon 1 Besucher (9 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=